Posts Tagged With: Training für Windhunde

italienisches Windspiel Famous vom Palast der Winde
31/08/2020

Famous vom Palast der Winde

Mit Ruhe und Gelassenheit zum Erfolg. Famous vom Palast der Winde, italienischer Windspiel Rüde, macht seinem Namen alle Ehre. Als sein Besitzer mit ihm im November 2018 zu mir ins Training „Fit für Rennbahn und Coursing“ kam, hatte der Windspiel Rüde seinen Fokus eher im Aussen und ließ sich durch…

Training für Windhunde im Windhund-Rennsport
11/11/2019

3-Tage Saison-Beginn Praxistraining – Kurpfalz

Praxistraining: Saison-Beginn Rennbahn & Coursing

Der Kurs eignet sich für Einsteiger, Fortgeschrittene und auch für Windhundbesitzer, die bereits auf der Rennbahn Erfahrung haben und etwas verändern, verbessern, dazu lernen möchten oder Ihren Hund schonend auf die bevorstehende Saison vorbereiten wollen.

Die Rennsaison beginnt in Kürze und der Kurs ist eine gute Gelegenheit um Neues zu lernen, Routinen zu festigen oder den Startkasten neu aufzubauen oder zu festigen. Nach der Winterpause gehen wir im Training langsam und schonend in die Trainingsbelastung und bereiten Skelett, Sehnen, Bänder und die Muskulatur für die bevorstehende Saison vor.

Wenn Dein Hund und/oder auch Du bisher noch gar keine Erfahrung auf der Rennbahn oder im Coursing hat, dann bietet Dir dieser Kurs die Möglichkeit in Ruhe und ohne Stress in den Windhund-Rennsport einzusteigen.

Ida und Happy Gosch, zwei Tierschutz-Galgos machen die Rennbahn zu ihrem Spielplatz
0
11/11/2019

Begeisterung für den Windhund-Rennsport

Der nachfolgende Text, Foto und das Video (Juli 2019) stammen von Matthias Gosch, Besitzer von Ida & Happy, zwei Tierschutz-Galgos mit einem großen Talent für das Schlagzeug.

„Ich habe meine Meinung geändert!“

Welche Meinung?

„Meine Meinung darüber, mit meinen Hunden auf die Rennbahn zu gehen.“

Ich hatte große Bedenken, wie vielleicht viele von Euch auch.

Ich war der Meinung, dass ich durch das Hetzen den Jagstrieb unnötig fördere und ich wollte unbedingt, dass Happy und Ida nur rennen, wenn sie Spaß daran haben und nicht, weil ich jetzt auf die Rennbahn fahre und sie in einen Startkasten stopfe. Ich habe geglaubt, dass es auch nichts bringt, den Aufwand zu betreiben. Anfahrt, Wartezeit, Aufwärmen, 30 Sekunden laufen, Abwärmen, nach Hause fahren.

Ich habe mich geirrt!!!

Jagdmotivation designed by genetics
27/09/2019

Fit für Rennbahn & Coursing (6)

Kapitel 06: Die Grundlagen des Jagdverhaltens

Das Jagdverhalten beim Hund ist zunächst einmal ein ursprüngliches, bedürfnisorientiertes Verhalten. Es bedient die Selbstverwirklichung und ist zugleich ein aggressives Verhalten, wenn auch nicht gleich zu setzen mit der defensiven Aggression oder der klassischen nicht aktiven Aggression.

25/09/2019

Fit für Rennbahn & Coursing (5)

Kapitel 05: Training & Übung

Training ist nicht gleich Training!

Klar ist, wer tatsächlich die sportliche Leistung seines Hundes im Windhund-Rennsport verbessern will, der muss mehr machen als jede Woche das Vereinstraining zu besuchen. Ausserdem muss sich jeder die Frage stellen, was er in sein Hobby investieren will und kann, und das ist nicht nur eine Frage des persönlichen Ehrgeizes.

Fit für Rennbahn & Coursing, Kapitel 4
25/09/2019

Fit für Rennbahn & Coursing (4)

Kapitel 04: Training für Rennbahn oder Coursing

Wie halte ich meinen Hund fit und beweglich?

Die Grundlage für jegliche Bewegung ist die Kontraktion des Muskelgewebes. Der Muskel bewirkt, dass sich die Knochen bewegen. Damit die Muskeln sich zusammenziehen können, müssen sie Reize von den Nerven erhalten und sie müssen mit Energie versorgt werden.

Der Mensch soll beim Hund die "Führung" übernehmen.
Posted in Sighthound-Coach
23/09/2019

Führungskompetenz

Der Mensch soll beim Hund die „Führung“ übernehmen, doch wie viel Führungskompetenz steckt in uns Menschen?
Wer Führung übernimmt oder übernehmen will, muss Entscheidungen treffen können, Konflikte lösen oder einfach nur den Weg vorgeben.
Dazu gehört natürlich auch ein Eingreifen in konfliktreichen Situationen. Doch Führung zu übernehmen bedeutet nicht statisch zu sein, es erfordert auch die Fähigkeit auf Individuen einzugehen und die unterschiedlichen Bedürfnisse, Stärken, Schwächen und Belastungsgrenzen zu erkennen und beinhaltet eine stressreduzierende Einwirkung.

(Fallbeispiel: blinder Whippet)

… weiterlesen